Hier können Sie ältere Artikel nachschlagen, die nicht mehr unter dem Punkt Neuheiten zu finden sind.

Erfolgreich nach EcoStep zertifiziert!

12.12.2013
Erfolgreich nach EcoStep zertifiziert!

Nach nur einem Jahr Vorbereitungszeit konnten wir jetzt das EcoStep-Zertifikat entgegennehmen.

EcoStep ist ein integriertes Managementsystem für Qualität, Umwelt und Arbeitsschutz. Es erfüllt die Kernforderungen von ISO 9001, ISO 14001 und BS 18001 und ist speziell auf kleine und mittlere Unternehmen zugeschnitten.

Da wir unsere Organisation und Abläufe im wesentlichen beibehalten konnten, haben sich die Mitarbeiter von Anfang an mit EcoStep identifiziert. Dennoch wurden alle Prozesse gründlich durchleuchtet und nach Möglichkeit weiter verbessert.

Weitere Informationen erhalten Sie von unserem Managementbeauftragten Reinhard Wiese. Laden Sie auch gern hier unser EcoStep-Zertifikat herunter.

AUKOS in der Presse

03.08.2012
AUKOS in der Presse

Am 01.08.2012 hat der Osterholzer Anzeiger über AUKOS berichtet. So wurden unsere Leistungen im Bereich Industrietechnik ebenso erläutert, wie auch das Thema Photovoltaik. Betrachtungen zu AUKOS als Arbeitgeber runden den Artikel ab.

Lesen Sie selbst: Artikel im Osterholzer Anzeiger

Migration Simatic S5 nach S7

06.02.2012
Migration Simatic S5 nach S7

Für viele noch im Einsatz befindliche Steuerungen Simatic S5 ist die Versorgung mit Service und Ersatzteilen nicht mehr gesichert. Höchste Zeit, über eine Modernisierung nachzudenken.

Eine 1 : 1 - Migration ist aber nicht immer die beste Lösung. Warum nicht die Chance nutzen, durch die Erneuerung mehr Funktionen und eine evtl. höhere Maschinenleistung zu realisieren? Auch eine Anbindung an übergeordnete Kommunikationsnetzwerke ist heute quasi Standard, um Produktionsdaten und Diagnosemeldungen über alle Ebenen zur Verfügung zu stellen.

Andererseits sind heute selbst kleinere Steuerungen durchaus in der Lage, die gleichen Leistungen wie früher größere Systeme zu erbringen. Die Hardwarekosten des neuen Systems können dadurch begrenzt werden.

Neben den Betrachtungen zu Funktionalität und Leistung spielt jedoch die Umbauzeit eine entscheidende Rolle. Es gilt, Produktionsausfälle durch geschickte Planung der Umbauten zu vermeiden. Häufig wird dazu schrittweise vorgegangen, um die Komponenten nach und nach zu tauschen. Gute Strategien beinhalten auch die Möglichkeit des Rücktausches, d.h. der Wiederherstellung des alten Standes, falls mit den neuen (Teil-)Systemen ein unerwartetes Problem auftauchen sollte.

AUKOS bietet Ihnen Modernisierungsstrategien an, die exakt auf Ihr Unternehmen und Ihre Anlagen zugeschnitten sind.

Ab 2012 nur noch EN ISO 13849-1

17.11.2011
Ab 2012 nur noch EN ISO 13849-1

Nach dem 31.12.2011 darf die "alte" Sicherheitsnorm EN 954-1 endgültig nicht mehr verwendet werden. Seit 2008 liegt die EN ISO 13849-1 für die Anwendung der Maschinensicherheitsvorschriften vor. Noch ist die Umstellung nicht überall vollzogen, da der Aufwand hierfür nicht unerheblich ist.

AUKOS unterstützt Sie bei der Einführung und Anwendung der aktuellen Sicherheitsnorm EN ISO 13849-1 mit fundierter Praxiserfahrung aus zahlreichen Projekten.

Nutzen Sie die verbleibende Zeit bis zum Jahresende und sprechen Sie uns an.